Die Grundprinzipien des Feng Shui

Die Grundprinzipien des Feng Shui

Die chinesischen Wörter "Feng" und "Shui" bedeuten übersetzt "Wind" bzw. "Wasser". Dieses Konzept geht auf ein altes Gedicht zurück, in dem davon die Rede ist, dass das menschliche Leben mit seiner Umgebung verbunden ist und fließt.

Was ist Feng Shui?

Die Philosophie des Feng Shui ist eine Praxis der Anordnung von Gegenständen in Wohnräumen, um ein Gleichgewicht mit der natürlichen Welt zu schaffen. Ziel ist es, die Energiekräfte zu nutzen und Harmonie zwischen dem Einzelnen und seiner Umgebung herzustellen.

In der asiatischen Kultur wird diese Philosophie Tao genannt, was übersetzt "der Weg" bedeutet. Der Taoismus ist der Weg der Natur, und alle Grundprinzipien des Feng Shui spiegeln die Natur wider. Werfen Sie einen Blick auf die wesentlichen Prinzipien des Feng Shui:

  • die Befehlsposition,
  • das Bagua
  • und die fünf Elemente.

 

Die Befehlsposition

Die Kommandoposition ist die Stelle in einem Raum, die am weitesten von der Tür entfernt ist und nicht in direkter Linie zu ihr liegt. Sie befindet sich diagonal zur Tür. Im Idealfall sollten Sie eine klare Sichtlinie zur Tür haben.

Die Kommandoposition ist der Ort, an dem Sie die meiste Zeit verbringen möchten, wenn Sie sich in diesem Raum aufhalten. Nach den Feng Shui-Richtlinien sollten Sie diese dominante Position im Raum bestimmen und dann Ihr Bett, Ihren Schreibtisch oder Ihren Herd möglichst diagonal dazu aufstellen. Diese drei Teile Ihres Hauses sind von entscheidender Bedeutung, da sie jeweils einen wesentlichen Teil Ihres Lebens repräsentieren. Das Bett steht für Sie, der Schreibtisch für Ihre Karriere und der Herd für Ihren Wohlstand und Ihre Ernährung.

Die Feng Shui Bagua-Karte

Ein Bagua ist die Feng Shui-Energiekarte, die dem Grundriss Ihres Hauses überlagert ist. Das chinesische Wort "Bagua" bedeutet übersetzt "acht Bereiche". Jeder der acht Bereiche bezieht sich auf einen anderen Lebensbereich, wie Familie, Wohlstand oder Karriere. Und jeder dieser Bereiche hat entsprechende Formen, Farben, Jahreszeiten, Zahlen und irdische Elemente. Im Zentrum des Bagua - dem neunten Bereich - stehen Sie selbst, der Ihr allgemeines Wohlbefinden repräsentiert.

Es gibt verschiedene Feng-Shui-Denkschulen. Alle von ihnen verwenden das Bagua bei der Analyse Ihres Zuhauses; allerdings wenden einige das Bagua auf unterschiedliche Weise an. Die westlichen Schulen und die BTB-Schule (Schwarze Sekte) legen das Bagua in der Regel so, dass die Bereiche Wissen, Karriere und hilfreiche Menschen mit der Eingangstür des Hauses ausgerichtet sind. Die Flying Stars und andere klassische Schulen richten das Bagua nach der Energie des Jahres oder des Kompasses aus.

 

Die Bagua-Bereiche

Der einfachste Weg, das Bagua in Ihr Leben zu integrieren, besteht darin, ein bis drei Bereiche zu identifizieren, die am meisten Aufmerksamkeit benötigen. Versuchen Sie nicht, an allen Bereichen auf einmal zu arbeiten. Um Ihre Energie zu stärken oder den Energiefluss in diesen Bereichen zu verbessern, sollten Sie Feng Shui-Vorschläge für diesen speziellen Bereich einbeziehen.

Familie (Zhen)

  • Repräsentiert: Familie, Neuanfänge
  • Form: Säulenförmig, rechteckig
  • Farben: Grün, Blau, Türkis
  • Jahreszeit: Frühling
  • Anzahl: 4
  • Element: Yang-Holz

 

Reichtum (Xun)

  • Repräsentiert: Reichtum, Überfluss, Wohlstand
  • Form: säulenförmig, rechteckig
  • Farben: Violett
  • Jahreszeit: Frühling
  • Anzahl: 5
  • Element: Yin-Holz

 

Gesundheit (Tai Qi)

  • Repräsentiert: Allgemeines Wohlbefinden, das Zentrum
  • Die Form: Flach, quadratisch
  • Farben: Braun, orange, gelb
  • Jahreszeit: Übergänge zwischen den Jahreszeiten
  • Zahl: 5
  • Element: Erde

 

Hilfreiche Menschen (Qian)

  • Repräsentiert: Hilfreiche Menschen, Wohltäter, Reisen
  • Form: Kreisförmig, kugelförmig
  • Farben: Grau, Metallic
  • Jahreszeit: Herbst
  • Zahl: 6
  • Element: Yang-Metall

 

Kinder (Dui)

  • Repräsentiert: Kinder, Vollendung, Freude
  • Form: Kreisförmig, kugelförmig
  • Farben: Weiß, Metallic
  • Jahreszeit: Herbst
  • Zahl: 7
  • Element: Yin-Metall

 

Wissen (Gen)

  • Repräsentiert: Wissen, Selbstkultivierung, Geschicklichkeit
  • Form: Flach, quadratisch
  • Farben: Dunkelblau
  • Jahreszeit: Übergänge zwischen den Jahreszeiten
  • Zahl: 8
  • Element: Yang Erde

 

Ruhm (Li)

  • Steht für: Ruhm, Ansehen, Leidenschaft, Sichtbarkeit
  • Form: Dreieck, spitz
  • Farben: Rot
  • Saison: Sommer
  • Zahl: 9
  • Element: Feuer

 

Beruf (Kan)

  • Repräsentiert: Karriere, Lebensweg
  • Form: Gewellt, kurvenreich
  • Farben: Schwarz
  • Jahreszeit: Winter
  • Anzahl: 1
  • Element: Wasser

 

Partnerschaften (Kun)

  • Steht für: Partnerschaften, Ehe, Selbstfürsorge
  • Form: Flach, quadratisch
  • Farben: Rosa
  • Jahreszeit: Übergänge zwischen den Jahreszeiten
  • Zahl: 2
  • Element: Yin-Erde

 

Die fünf Elemente

Die fünf Elemente - Erde, Metall, Wasser, Holz und Feuer - stammen aus der taoistischen Tradition. Die Elemente sind fünf miteinander verbundene Lebensphasen, die zusammen ein vollständiges System bilden. Bei der Feng-Shui-Praxis geht es in der Regel darum, diese fünf Facetten in Ihrem Haus und in jedem Ihrer Lebensbereiche oder Bagua auszugleichen.


Um die Elemente in Ihr Leben und Ihr Zuhause einzubinden, müssen Sie festlegen, worauf Sie Ihre Energie konzentrieren wollen. Ähnlich wie beim Bagua wählen Sie ein bis drei Bereiche Ihres Lebens aus, die Sie verbessern wollen. Dann stärken Sie Ihre Energie und die Energie Ihres Hauses, indem Sie die vorgeschlagenen Farben oder Formen in diesem Raum hinzufügen.

Ihr Bagua zeigt zum Beispiel, dass Ihr Schlafzimmer mit Ihrem allgemeinen Wohlbefinden und dem Ort, an dem Sie sich verjüngen, in Einklang steht. Es steht in Verbindung mit dem Element Erde. Überlegen Sie, wie Sie Erdtöne, Keramik- oder Tongefäße, Steine oder Kristalle in diesen Raum einbauen können. Nachdem Sie dort Verbesserungen vorgenommen haben, konzentrieren Sie sich auf ein paar andere Räume oder Bereiche Ihres Lebens. Schauen Sie sich die entsprechenden Elemente in diesen Räumen an und heißen Sie diese positive Veränderung in Ihrem Leben willkommen, indem Sie diese Elemente hinzufügen. Das Ziel ist es, positive Energie in diese Räume, in diese Lebensbereiche und schließlich in Ihr ganzes Haus zu bringen.

Erde

  • Qualitäten: Geerdet, Selbstfürsorge, stabil
  • Form: Flach, quadratisch
  • Farben: Braun, orange, gelb
  • Jahreszeit: Übergänge zwischen den Jahreszeiten
  • Bereiche: Wellness, Wissen, Partnerschaften

Metall

  • Qualitäten: Effizient, präzise, Schönheit
  • Form: Kreisförmig, kugelförmig
  • Farben: Weiß, Metallic
  • Jahreszeit: Herbst:
  • Bereiche: Hilfsbereite Menschen, Kinder

Wasser

  • Qualitäten: Abwärts, fließend, bewegend
  • Form: Wellenförmig, kurvenreich
  • Farben: Schwarz
  • Jahreszeit: Winter
  • Bereich: Karriere

Holz

  • Qualitäten: Ausdehnung, Vitalität, aufwärts
  • Form: Säulenförmig, rechteckig
  • Farben: Grün, Blau
  • Jahreszeit: Frühling
  • Bereiche: Familie, Reichtum

Feuer

  • Qualitäten: Leidenschaft, erleuchtend, brillant
  • Form: Dreieck, spitz
  • Farben: Rot
  • Jahreszeit: Sommer:
  • Gebiet: Ruhm