0

Ihr Warenkorb ist leer

Die fünf Elemente

Die fünf Elemente

Das harmonische Gleichgewicht der "fünf Elemente" ist eine Schlüsselkomponente für ein gesundes Leben. In der chinesischen Philosophie sind die fünf Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser die fünf grundlegenden Aspekte des Qi, der Lebensenergie. Diese fünf Elemente sind miteinander verbunden und voneinander abhängig. Das harmonische Gleichgewicht der "fünf Elemente" ist eine Schlüsselkomponente für ein gesundes Leben.

Wie alle Formen von Energie, alle Formen von Qi, befindet sich die Energie der fünf Elemente in einem ständigen Prozess der Transformation:

Die Energie jedes Elements ist im jahreszeitlichen und täglichen Zyklus mehr oder weniger stark ausgeprägt.

Jedes Element ist auch stärker mit bestimmten Organen und Energiebahnen im Körper verbunden.

Holz

  • Energiekanäle: Leber und Gallenblase
  • Jahreszeit: Frühling
Das Qi des Holz-Elements ist im Frühling am stärksten ausgeprägt, wenn die Pflanzen neu austreiben. Die Farbe dieses Elements ist grün. Die Energiekanäle, die am stärksten von der Energie des Holzelements durchströmt werden, sind die Leber und die Gallenblase. Die Lebernergie beginnt im Frühjahr leichter zu fließen, hilft bei der Entgiftung des Körpers und verleiht uns mehr Energie und Vitalität. Dies ist eine wichtige Zeit, um sich auf die Leber zu konzentrieren.

 

Feuer

  • Energiekanäle: Herz, Dünndarm, Perikard, Dreifacher Heizer
  • Jahreszeit: Sommer
Das Qi des Feuerelements ist im Sommer am stärksten ausgeprägt, wenn das Wetter heißer ist und Feuer Hitze bedeutet. Die Farbe dieses Elements ist rot. Die Energiekanäle, die im Holzelement am stärksten ausgeprägt sind, sind das Herz, der Dünndarm, der Herzbeutel und der dreifache Heizkörper. Die Herzenergie ist so entscheidend für Heilung, Gesundheit und Freude in unserem Leben, dass es wichtig ist, sich immer auf die Stärkung unserer Herzenergie zu konzentrieren, besonders im Sommer.

 

Erde

  • Energiekanäle: Magen, Milz
  • Jahreszeit: Alle Jahreszeiten - besonders im Spätsommer

Das Qi des Erdelements hat keine bestimmte Jahreszeit, da es zu allen Jahreszeiten wichtig und aktiv ist. Die Erdenergie ist in den letzten sieben bis zehn Tagen eines jeden Monats und im Spätsommer besonders ausgeprägt. Die Farbe dieses Elements ist gelb. Alle Energien und alle anderen Elemente haben eine enge Beziehung zum Erdelement, weil die Erdenergie erdend ist. Da die Erdenergie in den letzten sieben bis zehn Tagen eines jeden Monats noch stärker ausgeprägt ist, ist dies eine ausgezeichnete Zeit, um sich auf die Stärkung der Energiekanäle von Magen und Milz zu konzentrieren.



Metall

  • Energiekanäle: Lunge, Dickdarm
  • Jahreszeit: Herbst

Das Qi des Metallelements ist im Herbst am stärksten ausgeprägt, wenn der Überfluss des Sommers geerntet wird. Die Farbe dieses Elements ist weiß. Die Energiekanäle, die im Metallelement am stärksten ausgeprägt sind, sind die Lunge und der Dickdarm sowie die Haut und die Nase, die Teil des Atmungsenergiesystems sind. Da der Herbst eine Übergangszeit von der Hitze und den Aktivitäten im Freien des Sommers zu den kühleren Temperaturen und den vermehrten Aktivitäten in Innenräumen ist, ist es besonders wichtig, sich auf die Lungenenergie zu konzentrieren, um Atemproblemen, Erkältungen und Ähnlichem vorzubeugen, die mit dem Herbst und dem kommenden Winter einhergehen.


Wasser

  • Energiekanäle: Nieren, Blase
  • Jahreszeit: Winter

Das Qi des Wasserelements ist im Winter am stärksten ausgeprägt, wenn die Kälte eine Zeit des Winterschlafs einleitet und die Pflanzen in ihren Ruhezyklus übergehen und ihre Energie für den kommenden Frühling speichern. Die Farbe dieses Elements ist dunkel, dunkelblau, fast schwarz. Die Nierenenergie ist die Vitalität des Körpers, und die Konzentration auf die Stärkung der Nierenenergie während der Wintersaison ist sehr wichtig, um Ihnen mehr Energie und Vitalität für die kommenden aktiveren Jahreszeiten zu geben.

 

Die Zunge und die fünf Elemente

Obwohl jedes der fünf Elemente zu verschiedenen Jahreszeiten oder Monatszeiten stärker ausgeprägt ist, wie beim Erdelement, ist es nicht hilfreich, sich in diesen Zeiten der Ausprägung ausschließlich auf die jeweiligen Energiekanäle zu konzentrieren. Wie bei allen Dingen in der chinesischen Philosophie und der chinesischen Medizin ist es das Ziel, ein energetisches Gleichgewicht und Harmonie zu schaffen und zu erhalten.

Ihre Zunge ist immer für Sie tätig und repräsentiert Ihre Energie in den 5 Elementen. Im Verhältnis zu ihrer Größe ist sie der stärkste Muskel in Ihrem Körper, und wenn Sie sie regelmäßig unter die Lupe nehmen, können Sie viel über Ihre Energie und Gesundheit erfahren.

Eine normale gesunde Zunge hat einen leichten weißen Belag.

  • Eine wunde Zunge ist meist ein Zeichen für einen Nährstoffmangel.
  • Brennende Zunge ist oft ein Zeichen für einen Mangel an Verdauungssäften im Magen.
  • Dicker weißer Belag kann ein Zeichen für zu viel Schleim im Körper sein.
  • Ein dicker gelber Belag kann ein Zeichen für zu viel Hitze im Darm sein; der Darm arbeitet möglicherweise nicht gut.
  • Horizontale Rillen auf der Zunge können ein Zeichen für eine schlechte Aufnahme von Nährstoffen sein.

 

Die Zungenspitze

  • Eine rote Zungenspitze kann ein Zeichen für emotionalen Stress und Aufregung sein.
  • Die Zungenspitze ist das Feuerelement und die Herz- und Dünndarmenergie.
  • Im Qigong befindet sich der Geist in den Energiekanälen des Herzens.
  • Die Zungenspitze entspricht den körperlichen und emotionalen Themen des Herzens.
  • Wenn die Zungenspitze rot ist oder rote Punkte auf der Zungenspitze zu sehen sind, kann das ein Zeichen für Stress und Ängste in Ihrem Leben sein.

 


Hinter der Zungenspitze

Direkt hinter der Zungenspitze befindet sich das Metallelement, das die Lunge darstellt.

Dies entspricht dem Atmungs- und Immunsystem und dem Dickdarm.

  • Wenn der "Metallbereich" Ihrer Zunge kleine rote Punkte aufweist, ist dies in der Regel ein Zeichen für ein sich möglicherweise entwickelndes Atemwegsproblem.
  • Wenn die Zunge in diesem Bereich sehr blass ist, kann das ein Zeichen für ein schwächelndes Immunsystem sein.
  • Bei einem braunen oder schwarzen Belag ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen, da es sich um ein fortgeschrittenes Problem der Atemwege handeln könnte.

 

Die Seiten der Zunge

Die Zungenseiten gehören zum Holzelement und entsprechen der Leber, der Gallenblase, den Augen und den Fingernägeln.

Die rechte Seite Ihrer Zunge zeigt Ihnen, wie es um Ihre Gallenblase bestellt ist.

Die linke Seite steht für die Leberenergie und die Augen.

Wenn sich an den Seiten der Zunge Zahnabdrücke befinden, ist dies normalerweise ein Zeichen für stagnierende Energie in den Leberkanälen.

 

Die Mitte der Zunge

Die Mitte der Zunge ist das Erdelement, der Magen und die Milz.

Ein Riss in der Mitte der Zunge deutet in der Regel auf einen schwachen Magen und eine schwache Verdauung hin.


Der hintere Teil der Zunge

Die Rückseite der Zunge ist das Wasserelement und entspricht dem Energiekanal Niere/Blase, der das Hormonsystem und die Sexualdrüsen von Männern und Frauen umfasst.

Die größeren Papillen auf der Rückseite der Zunge sind die größeren Geschmacksknospen der Zunge. Ihre größere Größe ist normal. Sie können in diesem Bereich auf Farbe und Belag achten. Wenn der Bereich in der hinteren Mitte der Zunge einen dicken gelben Belag aufweist, ist dies häufig ein Hinweis auf Blasenprobleme oder eine Infektion.

Denken Sie daran, dass Sie bei der Untersuchung Ihrer Zunge auf energetische Gesundheitssignale achten müssen, die sich in der Nässe oder Trockenheit, der Größe, Form und Farbe sowie der Dicke des Fells zeigen.

Der Belag auf der Zunge entsteht, wenn winzige Mengen von Verunreinigungen aus der Milz auf die Zunge schwimmen. Wenn Milz und Magen im Gleichgewicht sind, ist die Tanne auf der Zunge gleichmäßig und das Fell in der Mitte ist etwas dicker.