0

Ihr Warenkorb ist leer

Malachit

Malachit

Was ist Malachit?

Malachit ist ein grünes Kupferkarbonat-Mineral. Es ist Teil des monolithischen Kristallsystems und hat einen seidigen Glanz. Malachit wird häufig als Kupfererz verwendet. Er ist von undurchsichtiger Transparenz und weist manchmal eine gemusterte Oberfläche auf. Malachit hat einen satten Grünton und seine Bedeutung ist Transformation und positive Veränderung.

Die Ursprünge des Malachits

Hypnotische grüne Strudel und eine reiche Azuritmischung lassen den heilenden Edelstein Malachit aufblitzen. Dieser dunkle, smaragdgrüne und prächtige Stein kann unsere Fantasie in samtgrüne Wälder, sanfte Frühlingstage, üppige Berge und kühle, fließende Gewässer versetzen.

Der Name dieses Steins leitet sich vom griechischen Wort für Malakos ab, was so viel wie weich bedeutet. Der Malachit ist zwar ein Stein, der seine Kraft behält, aber er öffnet auch das Herz, was vielleicht damit zusammenhängt, dass die Griechen diesem Stein seinen sanften Namen gaben.

Die Griechen waren nicht die einzigen, die sich in diesen grünen Stein verguckt haben, auch die Ägypter waren begeistert und bauten den grünen Edelstein der Erde bereits 4000 v. Chr. in den Minen von Suez ab. Die Ägypter, die schon immer eine Vorliebe für kunstvolle und auffällige Verzierungen hatten, fanden tausend Verwendungsmöglichkeiten für Malachit - von der Verarbeitung zu Pigmenten für den von Kleopatra inspirierten Lidschatten bis hin zur Verzierung ihrer Handgelenke und Hälse mit schimmernden Edelsteinen.

Bis ins Mittelalter hinein blieb der Malachit nicht auf der Strecke und verlor seine Magie nicht. Er wurde von Heilern zur Linderung von Magenbeschwerden und zum Schutz vor Flüchen und negativen Energien verwendet. Auch heute noch wird Malachit zu diesem Zweck verwendet.

Malachit wurde vielleicht in ägyptischen Minen entdeckt, aber der Stein der Reisenden ist in allen Teilen der Welt zu finden. Unter dem Schnee Russlands bis zur knisternden, sonnenverbrannten Erde Australiens wurde Malachit aus der Erde geholt. Es überrascht nicht, dass er auch an einigen der üppigsten, irdischsten und spirituellsten Orte der Welt zu finden ist, wie in den Tiefen des Amazonasdschungels und an den fast senkrechten Hängen des Kongo.

Der Malachit, der die Weisheit der Jahrhunderte und die Energie der Erde in sich vereint, ist hier, um uns in Zeiten der Transformation zu helfen. Für alle, die immer bereit sind, neue Sprünge zu wagen, oder sich an den Rand von etwas klammern, schenkt Malachit die Kraft, die inneren Äste zu beschneiden und Ja zu sagen zu neuem Wachstum. Lasst uns ein wenig tiefer eintauchen und die heilenden Eigenschaften des Malachits entdecken.

Malachit Heilende Eigenschaften

Ein Hüter des Herzens, ein Heiler von Knochenbrüchen und Bluthochdruck und ein Beschützer vor dem toxischen Fluss negativer Energie - Malachit ist ein viel beschäftigter Stein. Grüne Edelsteine scheinen immer Superkräfte zu haben und verbinden sich gerne mit dem Herzchakra.

Der Malachit ist da keine Ausnahme, und mit seinen energetischen Eigenschaften kann er dich wunderbar dazu ermutigen, alte Traumata und Muster loszulassen und deine Komfortzone zu verlassen.

Physikalische Heileigenschaften

Der Malachit war früher ein beliebtes Werkzeug der Alchimisten und Heiler und hat sich über Jahrhunderte hinweg bewährt, wenn es darum geht, dem Körper Weisheit zu vermitteln. Dieser Stein ist dafür bekannt, dass er den Blutdruck niedrig hält, und seine beruhigende Natur trägt sicherlich dazu bei. Der Malachit wirkt außerdem harmonisch auf die Knochen und fördert die schnelle Heilung von Knochenbrüchen, Muskelrissen und Gelenkproblemen.

Dank seiner starken weiblichen Energie ist der Malachit auch ein Stein, der bei Periodenproblemen wie Menstruationskrämpfen hilft und den Körper bei Wehen in bessere Harmonie bringt. Er hat sich seinen anderen Namen als Stein der Hebamme verdient.

Der Malachit ist ein erstaunlicher Stein, wenn es darum geht, Ängste abzubauen, und zwar nicht nur in emotionaler Hinsicht, sondern auch, wenn es darum geht, dem Körper zu helfen, mit Herzklopfen und Schweißausbrüchen fertig zu werden, die mit Widerstand gegen Veränderungen und Phobien einhergehen können.

So hat der Malachit vielleicht auch seinen Ruf als Talisman für Reisende verdient, vor allem für diejenigen, die Angst haben, ein Flugzeug zu betreten, oder die unter Reisekrankheit leiden.

Geistige und emotionale Heileigenschaften

Wenn es um emotionale Heilung geht, verstärkt der Malachit seine Kräfte. Eines der stärksten Elemente, die vom Malachit ausgehen, ist seine immense Schutzkraft.

Bei Malachit geht es darum, giftige Emotionen auszuspülen, unerwünschte Energien zu beseitigen und dafür zu sorgen, dass diese negativen Schwingungen immer auf Abstand bleiben. Er verleiht dir Mut, Weisheit und die Fähigkeit, alle Arten von emotionaler Erpressung zu erkennen und abzuwehren.

Er ist ein Stein, der eine Warnglocke aussendet, wenn die Dinge nicht so sind, wie sie zu sein scheinen. Er verleiht dir die innere Stärke und Zuversicht, die du brauchst, um dir selbst den Rücken freihalten, ohne paranoid zu werden.

Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, schlechte Energie aus dem Weg zu räumen, verleiht der Malachit dir die Fähigkeit, Veränderungen anzunehmen. Er ist auch als Stein der Transformation bekannt.

Der Malachit gibt dir eine tägliche Dosis Mut, lädt dich ein, aus deiner Komfortzone herauszutreten, und erinnert dich daran, dass du einige Dinge zurücklassen müssen, um im Leben voranzukommen.

Er tut dies, ohne die Empathie loszulassen oder das Gleichgewicht zu verlieren, sondern sorgt dafür, dass du zentriert und ruhig bleibst und in der Lage bist, emotionale Entscheidungen mit Leichtigkeit und Anmut anzugehen.

Metaphysische Eigenschaften

Wie viele der hell- und dunkelgrünen Steine ist auch der Malachit in erster Linie ein Herzchakra-Stein. Wenn unsere Herzchakren blockiert sind, fällt es uns schwer, das volle Spektrum unserer Liebe zu zeigen und andere an der großartigen Natur unserer Seele teilhaben zu lassen. Der Malachit wirkt direkt auf das Herzchakra ein und beseitigt die Blockaden, damit die Schönheit fließen kann.

Der Malachit wirkt auf alle Chakren und stärkt das Solarplexus-Chakra, so dass du dich geerdet und voller Vitalität fühlst. Er ist ein Stein, der das Chi anregt, das steht fest. Er zapft auch dein Drittes-Augen-Chakra an, wo unsere unendliche Weisheit und unsere tiefste Intuition sitzen.

Wenn unser drittes Auge klar und offen ist, bedeutet das, dass wir spirituell höher schwingen. Dies kann positive Energien manifestieren und übersinnlichen Visionen eine Chance geben. 

malachit-schmuck

Sternzeichen und ihr Geburtsstein

Wenn es um Verbindungen zum Kosmos und zu den Tierkreiszeichen geht, ist der Malachit ein erstaunlicher Geburtsstein für Skorpione und Steinböcke. Skorpione haben einen sich ständig verändernden Energiefluss (das gehört zum Wasserzeichen), und der Malachit weiß, wie er dich auf all diesen verschiedenen Flüssen fest beschützen kann.

Der Malachit ist ein Reisestein, und Skorpione scheinen immer auf dem Weg in ein Abenteuer zu sein - sei es physisch in die große weite Welt oder auf einer eher spirituellen Ebene. Skorpion ist auch das Zeichen der Leidenschaft und wird mit dem Bild des Phönix verbunden, der aus der Asche wiedergeboren wird.

Bei all dem, was wir über den Malachitkristall und seine Verbindung zum Schutz vor dem bösen Blick wissen, können wir uns keinen besseren Stein vorstellen, der dies repräsentieren könnte. Er ist ein Stein, der den Solarplexus anspricht, wo die feurige Energie der sexuellen Befreiung sitzt. Er ist auch ein Stein, der für Veränderungen und Wandel steht.

Auch Steinböcke können von den schimmernden grünen und schwarzen Wirbeln des Malachits profitieren. Manchmal sind Steinböcke ein wenig eingeengt, und der Malachit ermutigt dieses Sternzeichen mit seiner erstaunlichen Energie, mit Leichtigkeit aus seiner Komfortzone herauszutreten und das eine oder andere Risiko einzugehen, das ihnen hilft, als Person zu wachsen.

Er verhindert, dass Gefühle unterdrückt werden, und wirkt stattdessen depressiven Gefühlen mit guten Schwingungen, fantasievollen Funken und einem unübertroffenen Gefühl der inneren Stärke entgegen.

Wie man Malachit verwendet

Malachit ist stark, lebendig und ein willkommener Farbklecks für jedes Outfit und jeden Raum - er ist immer eine willkommene Kraft im Leben. Er ist ein unglaublicher Stein für die Meditation, er ist erstaunlich, wenn er als Edelsteinschmuck gewählt wird, und er sieht großartig aus, wenn er in jede Art von Feng Shui-Heimdesign eingeflochten wird.

Heim & Büro

Der grün schimmernde Stein Malachit strahlt Energie und Schutz aus. Für diejenigen, die ihr Heim und ihren Herd vor schlechtem Juju schützen wollen, ist er ein großartiger Stein, den man an der Eingangstür oder in jedem anderen Eingangsbereich platzieren kann, um die negativen Schwingungen direkt zu stoppen.

Eine weitere erstaunliche Verwendung für Malachit im Haus ist, die Energie an stagnierenden Orten aufzurütteln. Wenn du im Schlafzimmer nicht richtig in Schwung kommst, könnte es sinnvoll sein, Malachit in der Nähe des Bettes zu platzieren, um eine neue Welle der Aktivität auszulösen.

Wenn es dir schwer fällt, in deinem Arbeitsbereich kreativ zu werden, dann können die strahlenden Schwingungen des Malachits auf deinem Schreibtisch Ihnen helfen, das Tempo zu erhöhen und etwas Großartiges zu schaffen.

Schmuck

Die alten Griechen und Ägypter bewunderten die spektakuläre Farbe von Malachit, wenn sie ihn zu Schmuckstücken verarbeiteten. Er hat eine so königliche Ausstrahlung und sieht in Kombination mit jedem Hautton und jeder Haarfarbe prächtig aus.

Grün ist zweifellos einer der vielseitigsten und schmeichelhaftesten Farbtöne, vor allem, wenn er mit dem Schimmer von Kupferkarbonat aufgewertet wird. Abgesehen von der ästhetischen Schönheit ist Malachit auch eine wunderbare Wahl für Schmuck, denn er ist der beste Weg, um all diese unglaublichen Schwingungen direkt vom Stein auf die Haut zu übertragen.

Der Hautkontakt mit Heilkristallen ist wichtig, wenn du den größtmöglichen Nutzen aus deinem Stein ziehen willst. Mit einem Malachit-Armband kannst du heilende Schwingungen, Energie und Schutz direkt in deinen Puls einladen, der dann heilende Wellen quer durch den Körper sendet.

Verstärke die Energie deines Malachit-Steins, indem du ihn mit anderen Steinen kombinierst, die sein Wesen ergänzen. Lapislazuli und Chrysokoll lieben die Gesellschaft von Malachit, ebenso wie Turmalinund Hämatit.

Die beiden letztgenannten Steine sind in der Kristallheilkunde sehr bekannt dafür, dass sie so stark schützen wie eine Rüstung. Achat ist ein weiterer großartiger Stein für die Gesellschaft von Malachit, und zusammen bilden sie ein kraftvolles, lebensspendendes Elixier für das Immunsystem.

Wie man einen Malachit reinigt

Alle Heilsteine lieben es, von Zeit zu Zeit gereinigt und aufgeladen zu werden, vor allem Malachit, denn es ist harte Arbeit, sich um all die negativen Schwingungen zu kümmern. Die Reinigung deines Malachits ist einfach und effektiv und sorgt dafür, dass er immer in Bestform ist.

Alles, was es dazu braucht, ist etwas warmes Seifenwasser und ein weiches Tuch, um die energetischen Spuren zu entfernen. Wasche deinen Malachit alle paar Wochen oder nach einem besonders anstrengenden Tag oder einer besonders anstrengenden Woche, wenn du es für nötig hältst. Eine regelmäßige Reinigung hält den Stein bei Laune und die Schwingungen hoch.

Wenn du das Gefühl hast, dass dein Malachit eine kleine Aufmunterung gebrauchen könnte, kannst du ihn auf verschiedene Weise aufladen. Malachit liebt die Natur und sehnt sich von Zeit zu Zeit nach einem Kuss der Erde. Lege ihn in den Garten, unter einen Baum oder vergrabe ihn sogar für eine Nacht in der Erde, damit er den Geist von Mutter Natur in sich aufnimmt.

Wenn du ihn lieber sauber halten möchtest, kannst du ihn auch zusammen mit einigen Geodenkristallen aufstellen, um seine Energie zu verstärken, oder ihn für einige Stunden in die Sonne oder das Mondlicht legen. Wenn du ihn in die Sonne legst, solltest du ihn nicht zu lange dort lassen, da sonst die leuchtenden Farben verblassen können. Verwende niemals Salz auf deinem Malachitstein, da dies die glatte Textur beschädigen kann.