Labradorit

labradorit

Was ist Labradorit?

Labradorit ist ein Feldspatmineral. Es hat eine Labradoreszenz, die die Bedeutung hinter seinem Namen ist. Die Kristalle sind oft dünn und tafelförmig und haben eine Farbe, die von Violett über Graublau und Grün bis hin zu Gelb und Braun reicht. Das Mineral hat einen perligen Glanz und einige Exemplare haben einen Schillereffekt. Labradorit vermittelt Mut und Mystik.

Die Ursprünge des Labradorits

Der Labradorit, der mit dem schimmernden goldenen und grünen Licht der Aurora Borealis in Verbindung gebracht wird, ist so mystisch, wie es seine schillernden, wechselnden Farben vermuten lassen.

Die heilenden Eigenschaften dieses Heilkristalls, der aus den Stürmen des Nordlichts hervorgegangen ist und in der kanadischen Labrador-Region gefunden wurde, zielen darauf ab, deine eigene wunderbare Quelle der Kreativität anzuzapfen und sich mit dem höheren Bewusstsein zu verbinden.

Die Oberfläche des Labradorit schimmert in einer Fülle von Blau- und Grüntönen, feurigem Gold und rauchigen Schattierungen. Er erinnert daran, dass die größten Heilsteine oft mit allen Elementen verbunden sind - mit dem Boden unter deinen Füßen, dem wogenden Meer, dem weiten Himmel und den Sternen über dir.

Der Labradorit hat eine lange und weitreichende Geschichte, und dank seiner reichhaltigen schamanischen Ausstrahlung sind seine Geschichten mit den Erzählungen der Inuit verbunden. Die Legende besagt, dass einst ein Inuit-Krieger sah, dass die Aurora in einem Stück Stein gefangen war.

Er nahm seinen Speer und schlug auf den Stein, um das Licht zu befreien. Mährische Missionare reisten im 18. Jahrhundert in diese abgelegene kanadische Wildnis und waren von den mystischen Steinen so verzaubert, dass sie sie nach Europa zurückbrachten.

In Finnland nannte man diesen Stein Spektrolith, da er jeden Farbton im gesamten Spektrum der Existenz einzufangen schien. Wie auch immer der Name lautet, dieser Stein ist seit langem ein Synonym für Kunst und Magie.

Er ist für all jene, die sich den Geheimnissen des Universums hingeben wollen - und gleichzeitig ihren eigenen Raum gestalten wollen.

Labradorit und seine heilenden Eigenschaften

Genau wie das Nordlicht, das den Winterhimmel des hohen Nordens erhellt, scheut der Labradorit nicht vor Schönheit, Anmut, Mystik und großen Heilkräften zurück.

Während die Welt uns manchmal unsere dringend benötigte Energie und unsere wertvollen Ressourcen rauben kann, lehrt uns der Labradorit, wie wir alle Bereiche unserer Seele mit lebensspendender Energie versorgen können - vom Körper über den Geist bis hin zu den tiefen, schwer zugänglichen Ecken, die uns alle im Gleichgewicht halten.

Er ist ein Stein, der uns den Weg zur Selbstberuhigung, zu künstlerischem Ehrgeiz, kosmischer Energie und zur Verbesserung unserer eigenen geistigen Klarheit weist. Werfe einen Blick auf all die Möglichkeiten, in denen der Labradorit als Stein der Transformation gilt.

Physikalische Heileigenschaften

Der Labradorit mag als ein Stein gelten, der bis zum Rand mit mystischer Energie gefüllt ist, aber er ist auch ein großartiger Stein zur Erdung, wenn es um körperliche Heilung geht. Einer der Orte, an denen der Labradorit als Heilkristall glänzt, ist das Atmungssystem.

Von der Blutzirkulation über die Atmung bis hin zur Kraft der Lunge - dieser Stein fördert die Gesundheit und das Wohlbefinden und lädt dazu ein, tief durchzuatmen und dem Universum sein Ja zu sagen. Wer unter Bronchitis und anderen Atemwegserkrankungen leidet, dem können die heilenden Hände des Labradorit auf dem Weg zum Wohlbefinden helfen.

Der Labradorit schenkt der Lunge besondere Aufmerksamkeit, aber das ist noch nicht alles. Er hilft auch bei der gesunden Verdauung, bei der Regulierung und hält den Stoffwechsel in Schwung.

Für diejenigen, die unter einer schmerzhaften Periode leiden, kann dieser sanfte Stein auch dabei helfen, Schmerzen und Spannungen in Grenzen zu halten. Er hilft auch, Rheuma zu heilen und die durch Gicht verursachten Probleme zu beseitigen.

In der Tat kann jede Art von Anspannung und Angst durch die üppigen Eigenschaften des Labradorit weggefegt werden. Dieser Stein ist dafür bekannt, dass er die geistige Klarheit fördert und dir hilft, den Nebel zu vertreiben und bei klarem Verstand zu bleiben. Genau die Formel, die du brauchst, um erstaunliche Entscheidungen zu treffen.

Geistige und emotionale Heileigenschaften

Der Stein der Transformation und der Stein des Mutes - wenn diese beiden Dinge dich ansprechen, dann ist der Labradorit vielleicht der Heilstein, auf den du gewartet hast. Der Labradorit ist nicht nur ein hübsches Gesicht, sondern scheint mit seinen hellen Farbschattierungen kraftvolle Heilung zu verheißen. Auf geistiger Ebene ist der Labradorit der Stein, den du an deiner Seite haben solltest. 

In erster Linie beruhigt er den Affengeist und hält die Gedanken davon ab, von Ast zu Ast zu schwingen. Das soll nicht heißen, dass der Labradorit den Verstand ausschaltet, im Gegenteil, er bewirkt genau das Gegenteil. Wenn du das Gefühl hast, in einem Trott festzustecken, oder dich nach einem Kickstart für deine Vorstellungskraft sehnst, werden die schillernden kosmischen Wirbel des Labradorit deine künstlerische Energie mit Sicherheit in Schwung bringen.

Wie macht er das? Auf Millionen von Arten, aber eine der stärksten Fähigkeiten des Steins ist die Wiederherstellung der Energie nach einer Flaute. Es kann leicht passieren, dass man sich von der Routine des Alltags, den Dramen anderer Menschen und der Ungewissheit über sich selbst und die Zukunft erdrückt fühlt.

Der Labradorit räumt all diesen Müll aus dem Weg, belebt den Geist mit einem hellen Energieschub und sorgt dafür, dass man sich nicht von den Ereignissen der Welt und den persönlichen Verpflichtungen niederdrücken lässt. Wenn du jemals einen Hauch von Motivation brauchst, um dich der Herausforderung zu stellen, ist der Labradorit jederzeit bereit, dein persönliches Maskottchen zu sein.

Diejenigen, die mit Depressionen zu kämpfen haben, können feststellen, dass der Labradorit sich nicht scheut, schlechte Laune zu vertreiben. Er ist ein großartiger Stabilisierungsstein, denn er sorgt dafür, dass du mit der Welt unter deinen Füßen verbunden bleibst.

In Anlehnung an das milchige Mondlicht und den Wirbel der Sterne geht es ihm darum, Muster und Wege der Erleuchtung zu schaffen. Wenn du tief verborgene Erinnerungen hast, die ans Licht gebracht werden müssen, damit du die notwendigen Lektionen erkennen kannst, wird der Labradorit sich nicht scheuen, dich darauf hinzuweisen.

Das bedeutet nicht, dass er dich überwältigt, indem er versucht, alles auszugraben, was begraben bleiben sollte, sondern dass du dich auf seine intuitive Stärke und Kraft verlassen kannst, um das Beste in dir zum Vorschein zu bringen, wenn du von ganzem Herzen bereit sind, es zu tun.

Metaphysische Eigenschaften

Der Labradorit steht in Verbindung mit dem Halschakra - dem Werkzeug der Kommunikation - und dem Chakra des Dritten Auges - demjenigen, das uns mit der spirituellen Welt verbindet - und bildet die Grenze zwischen dem, was wir hier auf der Erde brauchen, und dem, was uns helfen kann, höher zu springen.

Das Kehlchakra hilft uns, unsere Wahrheit zu sagen und in der Authentizität verwurzelt zu bleiben. Es erinnert uns an die Kraft, unsere Stimme zu gebrauchen, unsere Bedürfnisse mit Klarheit zu kommunizieren und uns selbst in der Welt zu ermächtigen. Wenn wir eine Blockade im Hals-Chakra haben, kann es uns schwer fallen, uns gehört oder verstanden zu fühlen, unsere Beziehungen zu anderen können angespannt sein und uns fehlt das Selbstvertrauen, das zu sagen, was zu unserem eigenen Wohl gehört werden muss.

Das Dritte-Augen-Chakra richtet uns auf unser höheres Ziel aus und hilft uns, tiefer zu sehen, sowohl äußerlich als auch innerlich. Wenn wir dieses Chakra anzapfen, sind wir in der Lage, uns bewusster durch die Welt zu bewegen und alte Ideen, die uns nicht mehr unterstützen, loszulassen, um neue und aufregende Wege zu beschreiten, die unserem wahren, unendlichen Zweck besser entsprechen.

Aus diesem Grund wird Labradorit immer mit Schamanismus, Mystik und Magie in Verbindung gebracht. Er ist seit langem ein Werkzeug, dem sich Heiler zugewandt haben, und viele fühlen sich von seiner himmlischen Aura und seiner Fähigkeit, diese verschiedenen Bewusstseinszustände anzuzapfen, angezogen. Auch übersinnliche Kräfte werden den Labradorit-Edelsteinen zugeschrieben.

labradorit-schmuck

Sternzeichen und ihr Geburtsstein

Das fabelhafte Feldspatmineral Labradorit ist mit den Geburtsmonaten Februar und März verbunden, einer Zeit, in der die Aurora Borealis ihren hypnotisierenden Tanz am Himmel über klaren Winterlandschaften vollführt. Damit wäre der Labradorit mit dem Tierkreiszeichen Fische verbunden, obwohl es unterschiedliche Meinungen gibt, dass der Labradorit vielleicht für diejenigen gedacht ist, die das Geburtszeichen Löwe oder Waage haben.

Fische sind für ihre mystischen Persönlichkeiten bekannt, und das passt zu den Eigenschaften, die der Labradorit mit sich bringt. Die Wasserzeichen lieben es, ihren Gefühlen auf den Grund zu gehen, und deshalb brauchen sie manchmal einen Stein, der sie ausgleicht, damit sie sich nicht zu sehr in der Tiefe verlieren. Sie sind sehr einfühlsam, ein wenig wild, beeinflussbar und romantisch.

Du hältst vielleicht an Erinnerungen und Geschichten fest, die dir keine Freude mehr bereiten, und der Labradorit kann ein großartiger Stein sein, der dir den sanften Anstoß gibt, zu lernen, die Dinge loszulassen. Du liebst es, ein bisschen zu hexen, all deine weitschweifigen, seltenen und künstlerischen Äußerungen aufzuschreiben und mit den Händen in der Luft unter dem Himmel zu tanzen.

Der Labradorit scheint ganz sicher fabelhaft zu diesem wilden und frei fließenden Wasserzeichen zu passen. Fische sind zarte und doch robuste Geschöpfe, sie brauchen diese nährende Ermutigung, um schön und frei zu sein und weiterhin fabelhaft zu sein, aber sie brauchen auch die Bindung an den Boden und die Zügelung, wenn ihr Verstand anfängt, über die Felsen zu klettern.

Der Labradorit ist immer bereit, die Kommunikation zu beruhigen, dich auszubalancieren und deinem künstlerischen Temperament einen feinen Fokus zu verleihen - er ist dein neuer, üppiger bester Freund.

Wie man einen Labradorit verwendet

Es gibt viele Möglichkeiten, Labradorit in dein Leben zu bringen - von der Einbindung in deine Alltagsgarderobe über die wunderschöne Verwendung von Edelsteinarmbändern bis hin zur Platzierung in einer Ecke deines Hauses. Diejenigen, die Labradorit in ihr tägliches Leben einbeziehen, werden feststellen, dass sie sich heller, leichter in Körper und Geist und weniger an negative Energien gebunden fühlen können. Hier sind die wichtigsten Möglichkeiten, wie du Labradorit in dein Leben einführen kannst.

Zu Hause und im Büro

Als schimmernder Edelstein für Feng Shui kann der Labradorit die Energie des fließenden Wassers in dein Zuhause bringen. Manchmal wird er auch als Labradoreszenz oder Adulareszenz bezeichnet, da er die optische Täuschung erzeugt, dass das Licht unter der Oberfläche des Steins eingefangen wird. Wenn man ihn im Haus platziert, lädt er zu Frieden, Gelassenheit und kreativer Freiheit ein.

Er ist ein hervorragender Stein für deine Werkstatt, dein Atelier oder dein Schreibzimmer, wenn du dir einen göttlichen Ausbruch von Inspiration wünschst. Der Labradorit eignet sich auch für alle Räume, in denen du in der Kommunikation am klarsten sein musst und in denen du deine eigene Wahrheit und Klarheit denken und zum Ausdruck bringen musst, deshalb eignet er sich auch für ein Büro.

Schmuck

Seit vielen Jahrhunderten ist der Labradorit ein beliebter Stein für Schmuck. Die Art und Weise, wie er glitzert, wenn er das Licht einfängt, hat etwas Erhabenes und Auffälliges - fast so, als trüge man ein Stück des Universums an seinem Handgelenk oder an das schlagende Herz gedrückt.

Das Tragen von Labradorit als Schmuck ist eine der besten Möglichkeiten, seine starken und kraftvollen heilenden Eigenschaften zu nutzen. Der direkte Hautkontakt sorgt dafür, dass er sich mit den Schwingungen deines Körpers verbindet und auf allen Ebenen für Gleichgewicht, Harmonie und höhere künstlerische Integrität sorgt.

Seine schimmernden Gold-, Violett-, Grün- und Blautöne scheinen wie der Kosmos zu tanzen und machen ihn zu einer idealen Wahl für alle, die ihn mit einer vielseitigen und lebhaften Garderobe kombinieren möchten. Er kann zu besonderen Anlässen getragen werden, da er ein magischer Blickfang ist, aber er kann auch als täglicher Traumfänger verwendet werden, um dich im besten Gleichgewicht zu halten.

Labradorit-Armbänder sind eine schöne Wahl, da du den Stein dadurch dazu einlädst, neben deinem Puls zu schlagen. Auch Labradorit-Ringe sind eine gute Wahl für alle, die sich einen zarten Stein an den Finger stecken möchten.

Wenn du den Labradorit-Edelstein mit Edelmetallen wie Silber, Gold oder sogar Roségold kombinierst, kannst du diese heilenden Schwingungen ebenfalls optimal nutzen. Silber ist dafür bekannt, dass es die Heilung der Haut fördert, Gold hat eine ausgleichende Wirkung auf Körper, Geist und Seele, und Roségold kann sich wunderbar auf das Nervensystem auswirken.

Wenn du die heilenden Schwingungen noch verstärken möchtest, kannst du dein Labradorit-Armband oder deinen Labradorit-Ring mit anderen himmlischen Heilsteinen kombinieren. Am besten passt der Fluorit zu Labradorit, da er uns hilft, unsere Konzentrationsfähigkeit zu steigern und unser geistiges und körperliches Gleichgewicht zu verbessern.

Der Regenbogen-mondstein ist ein weiterer Stein, mit dem der Labradorit gerne zusammenarbeitet. Der Regenbogen-Mondstein ist ein Stück Magie und steht für leuchtende Visionen und das Aufhellen von schwer erkennbaren Stellen. Er hilft, übersinnliche Verbindungen zu stärken und unsere Intuition zu vertiefen, was wiederum zu den Lebenslektionen beiträgt, die unsere Authentizität, Wahrheit und Zielstrebigkeit an die Oberfläche bringen wollen. Auch Sonnenstein und Obsidian passen gut zum Labradorit.

Der Amethyst ist ein weiterer unglaublicher Stein, den man mit Labradorit kombinieren kann. Die sanften Lavendeltöne und die blauen Schattierungen des Labradorits wirken nicht nur Wunder, wenn es darum geht, einen visuellen Eindruck zu hinterlassen, sondern beide Steine halten auch das Dritte-Augen-Chakra offen und sind stets empfangsbereit, ganz zu schweigen davon, dass sie ihre Magie entfalten, wenn es darum geht, die mentalen Energien weich und geschmeidig und stets gelassen zu halten, anstatt sie mit Angst und Stress zu belasten.

Wie du deinen Labradorit reinigst

Es ist wichtig, dass dein Labradorit-Edelstein gereinigt und klar ist, damit er die höchste Energie ausstrahlen kann, die er zu bieten hat. Alle Edelsteine profitieren davon, regelmäßig gereinigt und aufgeladen zu werden, da sie eine Menge Arbeit beim Aufwischen schlechter Gefühle und beim Vertreiben negativer Energien leisten.

Als Wasserstein scheut der Labradorit die Berührung mit Wasser nicht, und dies ist eine der einfachsten und besten Möglichkeiten, ihn zu reinigen. Halte deinen Labradorit einfach unter Wasser und verwende bei Bedarf etwas Seife, um ihn zu reinigen, solange du ihn gründlich abspülst. Auf diese Weise wird dein Stein von all der angesammelten negativen Energie befreit und bleibt hell und bereit für die Kristallheilung.

Dieser Stein ist sehr widerstandsfähig, was bedeutet, dass er nicht leidet und nicht absplittert wie einige der brüchigeren Edelsteine. Es ist erwähnenswert, dass die glatte Oberfläche des Labradorit-Edelsteins ihn anfälliger für Kratzer machen kann und auch bedeutet, dass er Staub sammeln kann. Deshalb kann eine sanfte Reinigung deinen Stein in einem Tip-Top-Zustand halten.

Wenn du deinen Labradorit-Stein aufladen möchtest, lege ihn am besten 24 Stunden lang ins Mondlicht. Labradorit liebt es, mit den Elementen in Einklang zu sein, und insbesondere das Mondlicht ist für ihn eine vertraute Quelle erhabener Energie. Labradorit lädt sich auch in der Sonne auf, aber da das Licht der Sonne die Farbe des Steins verblassen lassen kann, ist es besser, den Schleier der Nacht abzuwarten, um seine spirituelle Energie zu verstärken.